Naturnahe Bienenhaltung

Wir sehen unsere Aufgabe darin, unsere Bienenvölker durch naturnahe Haltung, gestärkt und gesund durch das Jahr zu führen. Dabei verzichten wir auf  Absperrgitter und arbeiten im offenen System. Um Stress für Volk und Imker zu vermeiden, wandern wir nicht in externe Trachten. Unsere Bienen stehen ganzjährig dort, wo auch der Honig geerntet wird.


Direkter Kundenkontakt

Unsere Kunden sind uns wichtig. Wir legen Wert auf einen möglichst kurzen Weg der Produkte zum Konsumenten. Gerne direkt aus unserem Hofladen zu Ihnen. So können wir Fragen beantworten, Infos austauschen und lernen uns nebenbei auch noch kennen.


Heimische Materialien

Unsere Beuten und Rähmchen bestehen zu 100% aus österreichischem Holz - zum Teil sogar aus eigenen Wäldern. Kalte Winter nutzen wir um Beuten und Rähmchen zu reparieren und herzustellen. Bis ein Rähmchen zur Honigernte im Volk einsatzbereit ist, bedarf es einiger Schritte. Sägen - nageln - bohren - drahten - rillen - einlöten. All diese Schritte erledigen wir per Handarbeit in unserer Werkstatt.


Königinnenzucht

Wir züchten unsere eigenen Wirtschaftsköniginnen und versorgen uns so mit fleißigem Nachwuchs. Dazu selektieren wir gewissenhaft und geben unseren besten Völkern die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Erhalt der heimischen Unterart Apis mellifera Carnica ist uns dabei ein besonderes Anliegen.